Dr. med. Johannes Lang

Privatpraxis




Hier möchte ich Ihnen Antworten auf reelle Fragen eines nationalen Arzt Portals vorstellen


Hyaloron nach 1,5 Jahren noch immer sichtbar  
Hyaluronsäure
J.: Ich habe mir vor 1,5 Jahren bei einer renommierten Ärztin die Lippen aufspritzen lassen. Mein Wunsch waren oben 0,5 und unten 0,2 direkt nach der Behandlung waren die Lippen sehr stark geschwollen über Wochen und blau sowie in alle Richtungen deformiert. Nach Rücksprache mit der zuständigen Ärzten und auf meinen Wunsch wurden mir nach zwei Monaten dreimalig Hylase injiziert daraufhin sah alles etwas besser aus jedoch sah man immer noch, dass das Hyaloron über die Lippe hinaus gerutscht war. Nachdem ich nochmals die Ärztin kontaktierte zog diese einen weiteren Arzt hinzu welcher zu ihrer Klinik gehörte. Beide waren nicht freundlich und meinten Sie sehen keine Problematik und ich würde mir alles einbilden. Somit melde ich mich einmal hier um mir Meinungen von anderen Ärzten einzuholen und gegebenenfalls eine Lösung zu finden. Seit der Behandlung sind nun 1,7 Monate rum und keine Besserung in Sicht. Angeblich sollte sich das Produkt nach spätestens zwölf Monaten abbauen dies ist nicht der Fall. Außerdem hat die Ärztin mir meine Falten neben den Mund Nasolabial aufgespritzt und ich glaube es war zu viel da seitdem meine Backen aufgeplustert wirken und die eigentlichen Falten zwar weniger erscheinen, dafür aber zwei neue Einkerbungen am Mund hervorgerufen wurden. Seit diesem Eingriff sieht mein Gesicht komplett anders aus mein Mund hat eine schnabelförmige Form und mein Gesicht wirkt aufgedunsen. Ich weiß mir nicht weiter zu helfen da die Ärztin mich auch nicht mehr beraten wird. Ich bitte um Hilfe vielen Dank 🙏🏻
Das erste Bild zeigt meine Lippen vor der Behandlung ( im blauen Shirt und mein Gesicht )

Hallo J,
auf den Bildern sieht es gar nicht nach 0,5 und 0,2 ml aus  -  sondern nach deutlich mehr!!
Auch die Position der Hyaluronsäure (HS) würde ich mir ganz anders wünschen.
Auf dem ersten Bild habe Sie (meines Erachtens) eine viel schönere und natürlichere Lippenform.
Alles in Allem werden Sie wohl nicht um eine (teilweise) Auflösung der HS herumkommen, weil das Ergebnis, wie es jetzt aussieht nicht so bleiben sollte und die Haut ja so ausgedehnt wird.
Freundliche Grüße aus ErLANGen  Dr.med. Johannes LANG


*

Wirkt Botox in der Regel immer?
M.:  Reagieren die Muskeln oder Nerven immer auf Botox? Oder kann es passieren, dass der Körper dieses einfach ignoriert? Ich möchte ein paar Stellen behandeln lassen (Zornesfalte, Krähenfüße und Masseter Muskel).


Hallo Herr M.,
BOTOX® wirkt bei den meisten Menschen sehr gut. Ausnahmen gibt es natürlich - wie bei jedem Medikament.
Ich habe in über 20 Jahren in meiner Praxis 4 Fälle erlebt, bei denen die gewünschte Wirkung überhaupt nicht eingetreten ist.
Die Wirkdauer ist ohnehin von Mensch zu Mensch und ggf. von Areal zu Areal verschieden.
Unerwünschte Nebenwirkungen - außer vielleicht mal einem blauen Fleck - in diesen Jahren allerdings nicht.
Freundliche Grüße aus ErLANGen  Dr.med. Johannes LANG

 

*



Botox im Kinn wirkt nur halb
J.:   Guten Tag liebe Ärzte,
vor einer Woche ließ ich mir Botox ins Kinn und die Muskeln, die die Mundwinkel heranziehen, injizieren. Leider wirkt das Botox im Kinn nur halb. Es sieht einfach furchtbar aus, wenn ich die Mundwinkel nach unten ziehe, habe ich einen gelähmten Knubbel, der aussieht wie ein 2. Kinn. Ich könnte weinen. Der nächste Termin bei dem Arzt ist erst in 4 Wochen frei.
Meine Frage: Kann sich das noch geben oder ist das jetzt das vorläufige Endresultat?

 

Guten Abend J.,
Sie haben recht - es sieht so aus als sei nur ein Teil der Muskulatur behandelt worden……
Das wird sich wohl auch von selbst nicht mehr allzu sehr verändern.
Für eine derartige „unerwünschte Wirkung“ sollte Ihr behandelnder Arzt allerdings immer einen „Notfalltermin“ erübrigen……. das wäre guter Stil!
Freundliche Grüße aus ErLANGen  Dr.med. Johannes LANG


*

Narbenbehandlung nach Oberlidstraffung
L.:  Gibt es eine Möglichkeit meine Narben an den Oberlidern zu beseitigen nach der Straffung? Es ist falsch gelaufen und mit wildem Fleisch zusammen gewachsen. Eine Narbe rechts ist bisschen tiefer geschnitten worden und hat mein Auge kleiner gewachsen, als das linke. Ich habe leider zufällig die Pflaster zu früh abgenommen. Die Behandlung ist 6 Wochen her. Ich suche hierfür einen Spezialisten, der ganz fein handeln und mir helfen kann.


Guten Morgen L.,
der Laser, der normaler Weise die erste Wahl für die Behandlung von Narben ist (fraktionierter CO2-Laser / FRxx) kommt Momenten nicht für Sie in Frage.
Bei Ihnen ist nämlich ein Ektropium im Anmarsch.
Ich würde zunächst konservativ mit Kortison vorgehen, damit sich die Narbenwülste nicht weiter aufbauen - und die Rötung verschwindet.
Ganz wichtig: KEINE (weitere) Manipulation an diesen Stellen - da muß jetzt Ruhe hineinkommen!
Über eine Straffung kann man sich in ein paar Wochen Gedanken machen.
Freundliche Grüße aus ErLANGen  Dr.med. Johannes LANG


*

Behandlungsmöglichkeiten für schmerzende Narbe Schilddrüse
Narbenbehandlung
S.: Hallo, vor 8 Jahren wurde meine Schilddrüse komplett entfernt. Immer wieder hatte ich ein Klos im Hals oder ziehen und reisen an der Narbe. Aber die Ärzte meinten, es wäre nichts auffälliges zu sehen es sei nur alles stark vernarbt. Seit ca 3 Monaten ist es aber irgendwie schlimmer geworden, so dass ich jeden Tag Ibuprophen nehmen muss. Es sind dann aber auch wieder ein bis 2 Tage dabei, an denen es besser ist. Die Ärzte sagen nach wie vor es sei soweit nichts zu sehen. Mich stört dieses ziehen und drücken und schmerzen um die Narbe im Hals aber so sehr.
Haben sie einen Rat bitte für mich. Was für Behandlngsmöglichkeiten gibt es hier? Danke


Hallo S,
das hört sich nach einem Narbenstörfeld an…..
Vermutlich ist da eine Neuraltherapie in der Narbe zur Verbesserung der Situation das Wirksamste.
Freundliche Grüße aus ErLANGen Dr.med. Johannes LANG


*

Lipolyse bei Blutgerinnungsstörung
Fettabsaugen ohne OP
L.:  Ich habe vor 3 Tagen eine Lipolyse Behandlung (Fett-weg-Spritze ) am Unterbauch vornehmen lassen. Die Reaktionen / Nebenwirkungen scheinen normal zu sein. Ich habe eine deutliche Schwellung und ein paar blaue Flecken sowie leichte Druckbeschwerden. Ich habe eine auch der Ärztin bekannte Blutgerinnungsstörung Faktor VIII Mangel Typ 1 und muss nun im Internet lesen, dass bei Blutgerinnungsstörungen eine solche Behandlung nicht erfolgen sollte. Was könnten die Folgen sein? Ich bin nun etwas verunsichert.

Hallo L,
auch beim Typ 1 des vWS sollte man es nicht darauf anlegen Blutungen zu provozieren.
Je nach Aktivität der Faktor VIII Fraktion in den Blutgefäßen kann eine Injektion mit einer Substanz, die für sich auch noch einmal die Blutgerinnungs-Hemmung macht, für große Blutergüsse sorgen.
Wie es sich anhört, haben Sie da bisher Glück gehabt.
Ich würde es allerdings nicht allzu häufig darauf anlegen, weil auch verbleibende Reste von Hämatomen (Blutergüssen) die Struktur und Farbe des Gewebes ungünstig beeinflussen können.
Freundliche Grüße aus ErLANGen  Dr.med. Johannes LANG


*

Kinn bei dynamischer Kinnptosis mit Botox behandeln?
Botox
j.:  Wenn ich (w/18) spreche oder lächle geht mein Kinn nach unten. Auf Deutsch habe ich im Internet dazu leider nichts gefunden, aber einige englischsprachige plastik Chirurgen beschreiben es in den Foren als ,,dynamische Kinnptosis“, ich würde es gerne behandeln lassen, da es mich unglaublich stört.
Ich habe gelesen, dass man durch Botox in den Mentalis Muskel, den Muskel entspannen und das Problem so lösen kann, meinen Sie das auch? Wenn ja, wo kann ich das behandeln lassen?
Vielen lieben Dank im Voraus! 
Mit freundlichen Grüßen

Hallo J,
einen „überaktiven“ M. mentalis kann man natürlich sehr gut mit BOTOX® behandeln.
Da Sie diesen im täglichen Leben aber sehr intensiv benutzen, kann es (am Anfang) zu Einschränkungen bei der Artikulation und anderen täglichen Verrichtungen (Mund ausspülen…) kommen.
Ich würde die erste Behandlung auf 2 Schritte mit jeweils verringerter Dosis machen lassen, damit Sie keine große Einschränkung danach haben.
Freundliche Grüße aus ErLANGen  Dr.med. Johannes LANG


*

Schwellung nach Hyalse Behandlung
Hyaluronsäure
B.:  Guten Tag,
Ich hatte gestern eine Hylase Behandlung der beidseitigen Schwellung unterhalb der Augen nach Hyaluronfiller vor 2 Jahren. Nun sind die beiden Regionen geschwollen und warm. Links ist ein kleines Hämatom entstanden, rechts nicht. Ist eine Schwellung und Rötung/Erwärmung nach Hylase normal? Wann kann ich das Endergebnis sehen? Zur Info: Der behandelnde PC hat lediglich 10 Einheiten pro Augenlid gespritzt und meinte, eine Folgebehandlung könne nötig sein. Vielen Dank im Voraus


Guten Morgen B.,
je nachdem wieviel aufzulösen war sind 10E ggf. ausreichend.
Lieber weniger auflösen als zu viel!!
Tasten kann man das Ergebnis (weniger fest unter der Haut) nach wenigen Minuten. Auch eine Schwellung kann im Bereich der Tränensäcke für 3 Tage normal sein, besonders wenn es einen blauen Fleck gab..
Die Erwärmung sollte aber nach einem halben Tag weg sein.
Freundliche Grüße aus ErLANGen  Dr.med. Johannes LANG


*

Juvederm hält nicht - welche Möglichkeiten gibt es?
Faltenbehandlung
P.  Ich bin nach 14 Tagen nochmals mit Juvederm behandelt worden, da es meines Erachtens nach nicht richtig gehalten hat. Jetzt nach 5 Tagen baut es sich an den Mundwinkeln wieder ab. Ich muss dazu sagen, dass ich 3 Tage nach der Behandlung Cefurixim 500 - ein Antibiotikum - gegen eine starke Erkältung einnehmen musste. Meine Ärztin meinte es könnte am Stress liegen, daher würde sich das Hyaloron schneller abbauen. Was würden Sie mir hierbei raten? Welche Möglichkeiten gibt es? Vielen Dank für die Info im Voraus

Guten Morgen P,
die Produkte von Juvederm sind in der Regel sehr gut haltbar.
Ich könnte mir ggf. vorstellen, dass:
die Unterspritzung nicht die beste Lösung für das behandelte Problem war und z.B. eine Straffung die bessere Lösung gewesen wäre….
für das behandelte Areal eine zu weiche Hyaluronsäure (HS) von Juvederm benutzt wurde …..
sie im Rahmen des Infekts abgenommen haben und natürliches Volumen weniger geworden ist.
Mesotherapie - HS gespritzt wurde, die hat nur einen kurzen Volumeneffekt.
Nach der Behandlung gedrückt oder massiert wurde. Das sollte man nicht machen. HS sollte genau dahin gespritzt werden wo sie hingehört. Druck sollte vermieden werden!
Freundliche Grüße aus ErLANGen  Dr.med. Johannes LANG


*

Behandlung von Malar Bags ohne Operation
Anti-Aging
T.:  Welche Methoden ohne Operation zur Behandlung von Malar Bags würden Sie empfehlen? Welche Methode helfen gut? Am Bestehn ohne längeren Ausfall und was würden diese ungefähr kosten?


Guten Morgen T.,
je nach Ausprägung und Lokalisation der Schwellung kann das fineHIFU das Bindegewebe in den Schwellungen wieder zusammenziehen, die durch (wiederkehrende) Schwellungen ausgedehnt sind.
Zusätzlich ist eine Straffung (HIFU) und ggf. Anhebung (Hyaluronsäure) der Wangenweichteile zur „Unterstützung“ der abgesunkenen Weichteile unter dem Auge eine Wichtige (nichtoperative) Ergänzung.
Freundliche Grüße aus ErLANGen Dr.med. Johannes LANG


*

Botox gegen Schwitzen wirkt nicht nach vermehrter Korrektur
Hyperhidrose
a: aus ??: Nun habe ich im Januar nach einer Botox-Pause von ein paar Monaten wieder angefangen. Im Januar war die erste Unterspritzung mit nur 30 Einheiten, dann musste ich zur Nachbesserung da ich immer noch nass wurde unter den Armen. Nach der Korrektur war’s noch immer nicht besser da nur mit 6 Einheiten korrigiert wurde. Und ich musste nochmal hin was auch jedesmal Zeit und Fahrtkosten beinhaltet und es wurden 15 Einheiten verabreicht. Das war vor 2 Wochen. Ich schwitze noch immer. Und stinke leider deswegen auch noch immer. Ich mag meinem Arzt sehr aber als ich jetzt nochmal Bescheid gegeben habe dass es nicht wirkt und ich einen neuen Termin brauche ist der nächst mögliche erst in 2 Monaten. Ich habe also viel Geld gezahlt im Januar um nun schon die ganze Zeit ohne wirkliches Ergebnis zu sein. Da ich immens psychisch leide unter dem Gestank weswegen ich das ganze überhaupt erst machen lasse bin ich jetzt einfach komplett am Ende. Was für Möglichkeiten habe ich? Was soll ich tun? Was sind meine Rechte ?


Guten Morgen A.,
Botulinumtoxin A (BTA) wirkt nicht bei allen Menschen gleich gut / schnell / lang.
Wenn Sie schon mit BTA vorbehandelt wurden, dann sollte Ihr Arzt ja die Dosis kennen, die bei Ihnen gut wirkt.
Mein Standard wäre z.B. 50E BOTOX® pro Achsel. Das hat sich die letzten 15 Jahre bewährt. Bei Dysport® währen das ca. 150E. Aber es gibt unterschiedliche Ansichten darüber wie dosiert und verdünnt wird.
Es gibt außerdem Konstellationen (Stress, Antibiotika….), bei denen die Wirkung auch weniger gut oder gar nicht eintritt.
In so einem Fall wäre es ggf. eine gute Idee z.B. nur eine Achsel zu behandeln, um herauszufinden ob es (momentan) überhaupt bei Ihnen wirkt.
Freundliche Grüße aus ErLANGen  Dr.med. Johannes LANG


*

Migräneanfälle nach Lippenunterspritzung
Lippen aufspritzen
M.... aus S.:  Hallo, ich habe mir die Lippen aufspritzen lassen und seitdem geht es mir sehr schlecht. Als gespritzt wurde, empfand ich es als sehr schmerzhaft, kaum auszuhalten. In diesen folgenden 3 Wochen hatte ich jeden Tag Migräneanfälle mit Aura, Zitternanfälle usw. Kann sich dies mit der Zeit wieder legen und woran kann dies liegen? Danke


Hallo M.....,
Migräneanfälle können aus verschiedenen Ursachen auftreten. Wenn Sie schon so etwas häufiger hatten, kann eine Injektion im Gesicht auch das auslösende Element sein.
Mit Blick auf zeitlichen Ablauf muß aber ggf. ein Auffüllen einer Vene unter der Nase ausgeschlossen werden. Da kann es eine Verbindung mit tiefen Blutabflüssen geben. Fragen sie daher besser den/die Arzt/in Ihres Vertrauens in Ihrer Nähe!
Freundliche Grüße  Dr. med. Johannes Lang   ErLANGen


*

Hämatom nach Lippenunterspritzung?
Lippen aufspritzen
D.... aus S.: Hallo,
ich habe mir gestern, am 11.04.2022 um 17 Uhr bei einer Heilpraktikerin meine Lippen unterspritzen lassen. Ich habe viele gute Bewertungen über sie gelesen und war auch letztes Jahr im April bei ihr. Damals 0,6ml Revolax nur in Oberlippe spritzen lassen, da lief alles super. Diesmal 0,8ml Revolax insgesamt in Ober- und Unterlippe. Gestern ist meine Oberlippe direkt in der Behandlung schon bläulich geworden. Gestern Abend bildete sich ein hellerer Kreis um das bläuliche. Zudem waren sie extrem geschwollen und ich habe Kopfschmerzen bekommen. Heute morgen war die Schwellung etwas besser. Aber das (hoffentlich nur) Hämatom ist etwas größer geworden. Etwas geblässt sieht die Oberlippe aus. Asymmetrisch ist sie auch ein bisschen. Innen ist die Lippe auch bläulich an dieser Stelle. Starke Schmerzen habe ich keine. Es spannt nur etwas und meine Lippen sind trocken. Kann das ein Gefäßverschluss sein? Ich bereue diese Behandlung gerade sehr. Bin total verzweifelt. Anbei befinden sich drei Bilder, das eine (geschwollenere ) ist von gestern Abend. Die anderen zwei sind von heute 12.04.2022
Liebe Grüße

 


Hallo D.......,
von der Form und Ausbreitung der Verfärbung her wäre wirklich an eine Verstopfung eines Blutgefäßes zu denken. Je nach Spritz-technik und Injektionsort wäre es auch bei tiefer Injektion präzise eine bekannte Gefahrenstelle.
Bei den übrigen Symptomen würde ich mit einer Auflösung der Hyaluronsäure  (Lyse) nicht länger warten, auch in Anbetracht, dass mir das Volumen ohnehin zu viel erscheint.
Freundliche Grüße  Dr. med. Johannes Lang   ErLANGen


 

*

 

Hyaluron weg durch zu wenig Flüssigkeit?
M.... aus N.:  Liebes Ärzte Team,
vor 2 Wochen habe ich mir meine Tränenrinne auffüllen lassen und ein wenig Hyaluron in die Mundwinkel - auf Grund Volumenverlust im letzten Jahr - spritzen lassen. Das Ergebnis hat mich wunderbar überzeugt die erste Woche - viel getrunken habe ich auch. Auf Grund gesundheitlicher Probleme konnte ich die letzte Woche nicht viel essen und auch nur relativ wenig trinken.
Nun sieht es aus als sei das Hyaluron komplett verschwunden, unter den Augen sowie in den Mundwinkeln. Hat es damit zu tun, dass die letzte Woche eher ein Flüssigkeitsmangel stattgefunden hat obwohl es ja eigtl die ersten 2 Wochen so wichtig ist viel zu trinken? Und kann ich das Hyaluron durch erneute und ausreichende Flüssigkeitsaufnahme - seit gestern geht es mir wieder besser - wieder aufbauen? Oder muss eine erneute Unterspritzung stattfinden?
Ich danke sehr für alle Antworten.


Hallo M.....,
Hyaluronsäure (HS) verschwindet nicht durch zu wenig Trinkmenge, es gibt dem Körper etwas gebundenes Wasser ab, um zu helfen einen (vorübergehenden) Mangel auszugleichen, „füllt“ sich aber wieder..
Allerdings gibt es sehr unterschiedliche HS.
Wenn Sie aufgefordert wurden viel zu trinken, könnte das an der Art der HS / Behandlung liegen.
Mesotherapie wird mit unvernetzter HS gemacht und der Volumeneffekt nach der Behandlung verschwindet relativ schnell.
Vernetzte HS (Filler) sind länger da, es gibt allerdings sehr große Unterschiede der Filler-HS. Die hochwertigen halten weit über 1 Jahr, die anderen nur Wochen / Monate.
Da die gleiche HS in die Tränenrinne und in die Mundwinkel gespritzt wurde, gehe ich von einer Mesotherapie aus, das würde mit hochwertiger Filler-HS keinen Sinn machen.
Freundliche Grüße  Dr. med. Johannes Lang   ErLANGen


*

 


 Seltsame Nebenwirkung nach Bruxismusbehandlung

N... aus NRW :   Hallo, vor ca 4 Monaten bekam ich ,bezüglich Zähneknirschen und verspannungen,Botox in den linken und rechten Kaumuskel,sowie in den Nacken.Seiddem habe ich massiv an Gesichtsvolumen verloren ( jede Menge Haut ist übrig), eine Art Sprachsperre hat sich dazu gesellt und meine Gesichtshälfen als auch der Mund sind krum und verschoben.Meine untere Gesichtspatie ist dazu extrem abgesunken und hat immer noch keine Kraft und dieser Maskeneffekt,als sei ich erstarrt, ist immer noch da. Eine Entspannung hat sich nie wirklich eingestellt. Die ersten Wochen ging es mir damit nicht gut. Ich hatte schweissattaken,Herzrasen und keine Energie. Das ist jetzt vorbei. Doch der Rest mag sich nicht regulieren. Der Blick in den Spiegel ist für mich jedesmal erschreckend. Alles so krum. Dabei wollte ich nur das das harte zubeissen zur ruhe kommt. Haben sie einen Rat für mich. Danke für ihre Aufmerksamkeit. Gruß N….


Hallo N….,
auf die Ferne ist das schwer einzuschätzen - aber ist der Kaumuskel wirklich nur im hinteren Drittel des Unterkiefers behandelt worden oder ist BOTOX® auch in der vorderen Hälfte des Unterkiefers gespritzt worden?
Das könnte einen Teil der Beschwerden erklären.
Grundsätzlich gehören Ihre Nebenwirkungen nicht zu der Bruxismus - Behandlung!
Wissen Sie welches BTA gespritzt wurde??

Freundliche Grüße Dr. med. Johannes Lang ErLANGen

*

Nach Fett weg Spritze schlechter geworden

T... aus B.:  Guten Tag, gestern habe ich meine erste Lipolyse Behandlung machen lassen - und zwar an Flanken, Bauch und Oberschenkel Innenseite. Die besagten Problemzonen wurden vorab angezeichnet und nun ist es natürlich rot und geschwollen. Die Rötung und Schwellung ist sehr unregelmäßig bzw. fast punktuell. Nun die Frage, wirkt die Injektion lediglich da, wo es jetzt rot und geschwollen ist, oder verteilt es sich großflächig? Ich danke Ihnen vorab für eine kurze Rückmeldung. Beste Grüße

Guten Morgen T…..,
die Rötung alleine ist ein unsicheres Zeichen nach der chemischen Lipolyse. Das kommt manchmal nur von den Einstichen. Eher die Verhärtung und Schwellung zeigen an, wo die Wirkung in den Fettzellen stattfindet.

Schönes Wochenende Dr. med. Johannes Lang

*

Falsche Hyaluronsäre?

A... aus B.:  Hallo. Welche Hyaloronsäure ist die Härteste (für den Jochbogenaufbau). Ich habe schon Juvederm Ultra 3 und Voluma ein paar mal probiert, aber es baut sich ziemlich schnell wieder ab 😔 das macht mich krank.

Hallo A……,
Wie bei BOTOX® kann die Wirkung von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein.
Die Juvederm Produkte sind schon sehr gut - aber J. ultra 3 würde ich nicht am Jochbein einsetzen.
Ich verwende für den Jochbeinaufbau eher das "Ultra Deep" von Teoxane - und das seit vielen Jahren mit sehr stabilen Ergebnissen.

Schönes Wochenende Dr. med. Johannes Lang ErLANGen

*

A.... aus NRW.:  Hallo zusammen, ich hatte vor 3 Wochen eine Nasen OP. Wenn ich von unten schaue habe ich dem linken Nasenloch eine große weiße Narbe. Wird das immer so bleiben? Leider sieht man es auf dem Bild nicht aber wenn ich in den Spiegel schaue sehe ich es sofort. Sieht aus wie Popel 😭

Guten Morgen A…,
Narben können sich noch viele Wochen nach OP ausformen und schrumpfen.
Beobachten Sie sie einfach .
In den nächsten 3 Wochen sollte sich die Narbe gebessert haben, sonst könnte man mit den fraktionierten CO2-Laser die Narbe schrumpfen.
Also keine Panik!

Freundliche Grüße Dr. med. Johannes Lang ErLANGen


*


J.... aus NRW.: Hallo, ich habe mir gestern botox in den Masseter Kaumuskel spritzen lassen. Diese Behandlung mache ich nun knapp 1 1/2 Jahre da ich chronischer knirscher bin. Nie ist etwas schief gegangen, doch dieses Mal geht es mir gar nicht gut. Schon rund 3 Stunden nach der Behandlung wurde mir schwindelig und ich bekam ein komisches Gefühl. Heute 1 Tag nach der Unterspritzung ist es wirklich sehr schlimm. Mir ist schwindelig, ich habe sehstörungen, herzrasen und ängstliche Stimmung. Muss ich mir sorgen machen? Sollte ich meinen Arzt kontaktieren? Ich mache mir Sorgen, wenn ich jetzt schon solche Nebenwirkungen habe, wie ist es dann in 14 Tagen wenn das botox wirkt? Ich hoffe jemand kann mir helfen und mir sagen ob solche Symptome nach einer botox Behandlung normal sein können oder ob irgendetwas nicht stimmt..

Guten Morgen J…..,
ähnliche Symptome habe ich bei meinen Patienten noch nie gehört. Aber von fremden Patienten bereits mehrfach. Mit welchem Botulinumtoxin sind Sie behandelt worden??
Das sollte Ihr behandelnder Arzt unbedingt erfahren, um eine ggf. schadhafte Charge auszusortieren und Nebenwirkungen beim Hersteller zu melden.

Freundliche Grüße Dr. med. Johannes Lang ErLANGen

*

L... aus NRW.:  Ich war heute bei einer Botoxbehandlung (Stirn - Zornesfalte - Krähenfüße). Nach der Behandlung wollte ich mir die Stirn alleine sauber machen, es war viel Blut und Farbe auf meiner Stirn und ich hatte danach noch einen Termin in der Stadt. Leider war ich nicht vorsichtig und habe ziemlich an den Stellen geriebrn. Als es der Arzt gesehen hat, hat er sich erschrocken und sagte ganz entsetzt, dass man das auf keinen Fall machen darf, da es eine Flüssigkeit sei. Danach hatte ich echt etwas Panik bekommen. Als ich aus der Praxis rausging, wurde mir auf einmal schwindelig und auf einmal lag ich auf dem Boden. Der Arzt hielt dann meine Füße hoch, bis ich zu mir kam. Dann habe ich ein paar Gläser Wasser getrunken und es ging mir wieder gut. Soweit ich weiß, ist Liegen nach Botox auch verboten, genauso wie viel an den Stellen drücke . Jetzt habe ich große Angst, dass sich der Botox falsch verteilt und ich für ein paar Monate verunstaltet bin 😢 Kann mich jemand beruhigen oder mir sagen, dass man das Ergebnis rückgängig machen kann, falls der Botox dorthin gelang, wo er nicht hin sollte? Bin ziemlich fertig und unglücklich. Danke!

Hallo L……,
wenn das BOTOX® richtig in den Muskel gespritzt wurde, sollte es sich nicht mehr verschieben lassen. Auch ein Ausbreiten im Körper ist nicht zu befürchten.

Allerdings sollten Menschen mit zwanghaften Manipulationen (die entgegen der Empfehlung an den Stellen drücken und massieren)  nicht mit BOTOX® und Filler behandelt werden. Das müssen Sie jedem behandelnden Arzt ehrlich sagen.
Freundliche Grüße aus ErLANGen Dr. med. Johannes Lang

*





E-Mail
Anruf
Karte
Infos