Dr. med. Johannes Lang

Privatpraxis




Akne, Entzündungen, Rosacea

Entzündliche Prozesse der Haut und Unterhaut können verschiedene Ursachen haben.

Es ist immer wichtig, die inneren Gründe zu finden und zu behandeln. Das klingt viel einfacher als es ist. Realistisch gesehen findet man in nicht einmal der Hälfte der Fälle den inneren Auslöser.

Behandlungsmethoden

ohne Medikamente oder Injektionen

Mit Hilfe der Photodynamischen Therapie (PDT) oder der Photobiologischen Therapie (PBT) gelingt es meist, die Entzündung zu beruhigen; ohne Medikamente und ohne Nebenwirkungen. Gegen großflächige Akne wird meist die stärkere HD-PDT (HD: High Density) oder die HD-PBT eingesetzt, um die Keime unter der Haut effektiv zu eliminieren und den Stoffwechsel an den befallenen Stellen zu normalisieren

 

 Übermäßiges Schwitzen - Hyperhidrose

Überaktive Schweißdrüsen im Bereich der Achseln, Handflächen und Fußsohlen behandle ich mit Botulinumtoxin A. Das funktioniert bei ca. 99% aller Menschen wunderbar.

Meistens wird die übermäßige Schweißproduktion innerhalb weniger Tage gründlich gestoppt.

Die Behandlung mit Hilfe von Absaugung, LaserHydrolyse, und Radiofrequenz führe ich nicht mehr durch. Die „BOTOX“® -Behandlung ist einfach diejenige mit den geringsten Nebenwirkungen bei hervorragender Wirksamkeit.


Migräne

Migräne kann verschiedene Ursachen haben. Je nach Auftreten, Verlauf, Begleiterscheinungen und Rhythmus werden unterschiedliche Behandlungskonzepte verfolgt.

Meine Behandlungsmöglichkeiten gegen Kopfschmerz sind zu komplex, um sie auf einer Homepage komplett darzulegen. Deshalb hier ein Beispiel:

Patientin hat seit Jahren Schmerzen in unterschiedlichen Abständen aber am ehesten mit Stress in zeitliche Korrelation zu bringen. Seit Monaten zusätzlich Ohrgeräusche (Tinnitus) und Verspannungen vom Nacken her. Zahnärztin hat ihr eine Zahnschiene zur Nacht angepasst, um die angegriffenen Zähne zu schützen.

Therapie: Botulinumtoxin A in die "Luxus-Kaumuskulatur" (s. Bruxismus) und nach 5 Tagen Beschwerdefreiheit für 8 Monate. Seither "Auffrischung" 1-2x pro Jahr.


Xanthelasmen (Cholesterin - Anlagerungen in die Haut um die Augen)

Wenn eine genetische Disposition und ein erhöhter Cholesterinspiegel zusammen kommen, dann lagert sich Cholesterin als gelber Plaque in den Lidern ab. Da die Veränderungen in der Regel erst Tage / Wochen nach dem Auslöser sichtbar werden sind die hohen Cholesterinwerte (im Blut) in vielen Fällen nicht mehr nachzuweisen.

So nahe am Auge reduzieren sich die sinnvollen Behandlungsmöglichkeiten ohnehin, so dass es optimaler Weise auf den CO2-Laser herausläuft. Auf Grund seiner Präzision in puncto Eindringtiefe und Abtragung, so wie seinen physikalischen Eigenschaften was Kollagenfaserschrumpfung und Versiegelung des Wundgrunds angeht, ist der CO2-Laser meine erste Wahl. 

Kleinere Xanthelasmata (lat) können in lokaler Kühlung, größere Xanthelasmen (d) sollten in örtlicher Betäubung (lokaler Anästhesie) entfernt werden. Für die Haut an den Lidern ist das nach der Behandlung so wie eine kleine Schürfwunde - und verheilt auch so.


Wirbelsäule

Unser Rücken ist in mehrerlei Hinsicht ein Dreh- und Angelpunkt. Dementsprechend gibt es leider auch viele verschiedene Möglichkeiten für Probleme in diesem Bereich. Je nachdem welches System für die Beschwerden zuständig ist - müssen mit unterschiedlichen Behandlungen darauf reagiert werden, denn je ursächlicher man ein Problem angeht, desto erfolgreicher kann man im Ergebnis sein. Also liegt der Schlüssel für den Erfolg (wie so häufig) in der richtigen Diagnose. ..... und da wird es in Anbetracht der Komplexität des Areals so schwierig! Von der Fußsohle bis zur Psyche darf man nichts außer Acht lassen, da es gilt zuerst Ursache und Symptome auseinander zu halten.

Eine korrekte Anamnese Erhebung (man muß auch zuhören können!!) und Untersuchung kann viele Irrwege ersparen. Allein wann und wo die Probleme auftreten und auftraten sind wichtige Hinweise auf den Ursprung der Störung.

Welche der folgenden Möglichkeiten zur Behandlung optimal ist kann sich ggf. schnell klären:

  • Testung auf Nogier - Reflex, Akupunktur, Auriculomedizin
  • Neuraltherapie
  • Einrenken von Wirbeln in Extension / Wirbelsäulenextension
  • Fascienlösung / mechanisch assistierte Fascienlösung / Fascieninfusion
  • Neuromuskuläre Blockade (Botulinumtoxin A)
  • Einrenkung von Rippenköpfchen - Luxationen
  • Magnetfeldtherapie
  • Stoßwellentherapie
  • ........ bis hin zur Plantarwarzen Behandlung mit dem CO2-Laser




Weitere medizinische Schwerpunkte in unserer Praxis


Schmerzen

Muskelverspannung, verrenkte Wirbel

Bruxismus

Depression

Tinnitus

Arthrose  Arthritis

Muttermale  Warzen

Krampfadern

Narben


In vielen Fällen muß man auf Hippokrates* hören, der lehrte: "Bevor du anfängst jemanden zu heilen - frage ihn, ob er bereit dazu ist, davon abzulassen was ihn krank macht."

* Hippokrates von Kos gilt zu recht als einer der Gründer der Medizin. Vor über 2300 Jahren hat er als guter Beobachter und kulturübergreifender Denker viele sehr sinnvolle Entdeckungen gemacht und bekannte Entdeckungen sortiert und weitergegeben.




 


 


 


 




E-Mail
Anruf
Karte
Infos